Quinoa im Onepot – eine vegane Gemüsepfanne

Quinoa im Onepot – eine vegane Gemüsepfanne

Quinoa – eine der meistgehypten Früchte aktuell. Ich kannte Quinoa bisher nur als Müsli-Zusatz oder in Puddingform. Aber kann man damit auch kochen? Ich war skeptisch, aber auch mutig genug, das auf der Onepot-Homepage veröffentlichte Rezept nachzukochen. Nicht zuletzt deshalb, weil ich dann mal wieder ein neues Rezept zum Aufschreiben haben würde. Außerdem gab die Gelegenheit zur Onepot-Nutzung einen weiteren Stups. Immerhin will ich ja mit dem Teil kochen und es nicht als Platzverbraucher in der Küche halten.

Angeturned vom leckere Rezeptfoto schlug ich deshalb eines Tages das Rezept für die Quinoa-Gemüsepfanne vor und … erntete überraschte Blicke und zurückhaltende Begeisterung. Ich hatte mit mehr gerechnet, ließ mich aber nicht beirren und machte mich daran, das vom Handling her recht übersichtliche Rezept zuzubereiten.

 

Quinoa-Gemüsepfanne im Onepot

Wie ein echtes Onepot-Gericht besteht auch diese Gemüsepfanne im wesentlichen aus wenigen Arbeitsschritten.

Zwiebeln und Knobi werden ruckzuck entkleidet, zerteilt und in Olivenöl angeschwitzt. Im Gegensatz zur Vorlage verzichtete ich auf Chili, weil nicht alle hier scharf essen möchten. Chili kann man auch am Tisch eifrig in das Essen mischen. Ist zwar nicht das Gleiche, wie Chili mitzukochen, aber funktioniert auch.
Interessanterweise löffelt man anschließend den Senf und das Tomatenmark einfach in den Onepot und .. brutzelt das ein wenig mit. Das mutet ungewohnt an, aber das sorgt für eine Anreicherung mit Röstaromen, die das Essen richtig aufwerten.

Fang am besten gleich an, auch die Gemüsebrühe herzustellen!

Das Dosengemüse muss einfach nur kurz abgespült werden. Einfach den Doseninhalt in einen Salatseiher kippen und unter laufendem Wasser schwenken. Erledigt. Ach was … Quinoa kommt gleich mit dazu und wird mit durchgespült. Ein Abwasch. Jetzt fertig.
Die Paprika wird einfach nur ausgenommen, abgewaschen und in kleine Stücke geschnitten. Man muss darum wirklich nicht viel Aufhebens machen.

Damit sind letzten Vorbereitungen abgeschlossen und man kippt einfach alles was da ist in den Onepot-Topf. Die Gewürze wandern gleich dazu. Einfach alles in den Topf rein. Das ist so herrlich einfach und entspannend.

Lt. Rezept muss der Onepot dann mit dem Programm “Pilau” gestartet werden – Zeit 20min. Ich sage es gleich – das reichte bei mir nicht aus! Ich musste nach der Zeit noch einmal 5min draufgeben. Erst dann waren die Quinoa so weit. Glaube mir – du merkst, wenn Quinoa nicht fertig ist!

Ganz und gar fertig. Nach nur 25min war die Qunioa-Gemüsepfanne im Onepot fertiggekocht. Und … sie schmeckte hervorragend! Das muss ich einfach mal sagen: ein absolut leckeres, einfaches, und frisches Essen. Das wird es definitiv wieder mal geben!

Leider habe ich vergessen, ein Bild zu machen, wenn das Futter in der Schüssel oder auf dem Teller ist. Aber das hole ich wohl das nächste mal nach! Es sein denn … du hast schon eines für mich, welches ich hier verwenden darf? Bitte melde dich!

Quinoa-Gemüsepfanne im Onepot

21. April 2018
: Die Quinoa-Pfanne wird am besten mit etwas Zitrone, Avocado und frischem Salat serviert.
: 5 min
: 25 min
: 30 min
: leicht

Quinoa stellt eine höchst überraschend gute Alternative in der Küche dar. Die Quinoa-Gemüsepfanne ist echt lecker!

By:

Ingredients
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Tomatenmark
  • 180 g Quinoa
  • 360 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 1 Paprika, rot
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • Saft einer halben Zitrone
Directions
  • Step 1 Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und im Onepot in etwas Olivenöl anschwitzen
  • Step 2 Senf und Tomatenmark mit anrösten
  • Step 3 Gemüse und Quinoa abspülen
  • Step 4 Paprika waschen und kleinschneiden.
  • Step 5 Alles in den Onepot schütten, Gewürze dazu werfen
  • Step 6 Gemüsebrühe auch reinkippen
  • Step 7 Onepot auf PILAU für 25min arbeiten lassen.
  • Step 8 Mit Zitrone und frischem Salat servieren!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.