Die große Schnellkochtopf-Liste abseits der großen Marken

Nachdem ich nun die Platzhirsche unter den Schnellkochtopf-Herstellern ausführlich aufgelistet habe, werfe ich in diesem Artikel einen Blick auf die Schnellkochtopf-Alternativen. Heutzutage müssen alle Schnellkochtöpfe strikte Sicherheitsstandards einhalten, so dass die weniger bekannten Schnellkochtöpfe nicht unbedingt schadensanfälliger sein müssen. Gerade für nicht so üppig gefüllte Geldbörsen sind die Schnellkochtöpfe abseits der Markengrößen einen Blick wert. Die Preisdifferenzen sind zum Teil erheblich!

Schnellkochtöpfe von Schulte-Ufer

  • energiesparender ecotherm® Allherd-Aluminium-Kapselboden
  • hochwertiger Deckel aus rostfreiem Edelstahl 18 / 10 mit sicherem Bajonett-Verschluss
  • 4 Sicherheitseinrichtungen für komfortablen Gebrauch
  • wärmeisolierende, schwarze Kunsstoffgriffe, Gegengriff für sicheren Halt
  • geeignet für alle gängigen Herdarten, inkl. Induktion und Glaskeramik-Kochfelder

Schulte-Ufer Schnellkochtopf Speed

Schnellkochtöpfe von CS-Solingen

  • Chrom-Nickel-Stahl 21 CR-Ti
  • Sicherheitsventil – Sicherheitsentlüfter – Sicherheitsverschluss
  • Dreistufen Ventil für BIO-Garen und normales Kochen
  • herausnehmbarer Gareinsatz
  • Thermoboden für optimale Energienutzung, für alle Herdarten geeignet

CS-Solingen Schnellkochtopf NUEVO RAPID

Schnellkochtöpfe von Alessi

  • Designer-Schnellkochtopf; extravagante Formgebung
  • Material: Edelstahl glänzend poliert
  • Design Giovanni Giovannoni

Alessi Schnellkochtopf SG400

Schnellkochtöpfe von Berghoff

  • Edelstahl
  • Induktionsgeeignet
  • Spülmaschinengeeignet

Berghoff Schnellkochtopf ZENO

Schnellkochtöpfe von Krüger

KRÜGER Schnellkochtopf NORDIC

Die Schnellkochtöpfe im Bild

Schulte-Ufer Schnellkochtopf Speed, 22 cm, 4,00 l
CS-Solingen Schnellkochtopf NUEVO RAPID, 6,0 l
Alessi Schnellkochtopf MAMI 4 Liter
Berghoff Zeno Schnellkochtopf 24 cm – 8 Liter Induktion
KRÜGER SA. Schnellkochtopf-Set Nordic

Hier geht’s zur großen Schnellkochtopf-Liste – Die Übersicht …



8 Kommentar(e) zu “Die große Schnellkochtopf-Liste abseits der großen Marken”

  • Hey defifee,
    das klingt wahrlich nicht gut. Ich hoffe, du findest noch deinen Schnellkochtopf! Ich denke mit den etablierten Marken kannst du nicht wirklich falsch liegen. Vorschläge und so findest du ja hier auf meinen Seiten. 🙂
    Lass mich wissen, wenn ich dir helfen kann.
    Aufmunternde Grüße
    Jörg

  • Nach über 4 Jahren melde ich mich wieder ? Leider ist der Krüger-Topf schon seit einiger Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Er baut einfach keinen Druck mehr auf und ein neuer Dichtungsring hat auch nicht geholfen ? Außerdem fielen ständig Schrauben aus dem Griff raus. Das enttäuscht mich schon, man hört ja das andere Schnellkochtöpfe sogar vererbt werden. Naja ich werde mich wohl bei den Marken umsehen, vielleicht finde ich ja auch gebracht einen guten.

  • Danke Anja. Ja – gerade die ELO-Töpfe geistern immer wieder in meinem Kopf herum und fordern die Gleichberechtigung. Ich werde zusehen, dass ich das nicht mehr allzu lange vor mir her schiebe. 🙂 Die EMI-Töpfe muss ich mir auch mal ansehen. Also: vielen Dank für deine Tipps und dein Lob zu diesen Seiten. Freut mich sehr, das zu lesen. 🙂

  • “Meine” Schnellkochtöpfe fehlen leider hier noch:
    – EMI Schnellkochtöpfe (Turbo-Topf) aus Alu und aus dem wunderschönen Sauerland
    – Elo Schnellkochtöpfe aus Edelstahl (gibts auch bei Amazon)

    Tolle Seite – freue mich sie heute gefunden zu haben!

  • Hi Calimero,
    trotz Nebel konnte ich deine Zeilen lesen und dage herzlich Danke. Ich werde ELO sicher demnächst mal auf dem Plan haben. 🙂
    Erzähl mir doch, wie du mit dem ELO-Set klar kommst und welche Erfahrungen du machst. Auch Rezepte sind sehr wollkommen. 🙂
    Kulinarische Grüße aus FN
    Jörg

  • Hallo Schnellkochtopfkoch,

    ich bin gestern durch Zufall bzw. auf der Suche nach Schnellkochtöpfen über diese Seite gestolpert. Da ich mich schon seit einiger Zeit oder besser gesagt ein paar Monaten, mit dem Gedanken beschäftige, mir einen Schnellkochtopf zu zu legen, habe ich mal diese Seiten durchforstet. Allerdings habe ich nichts über die Marke ELO gelesen. Bei meiner Suche im WWW habe ich aber auch Seiten gefunden wo darüber geschrieben wurde und für ganz brauchbar empfohlen wurde. Wie dem auch sei, ich habe mir heute ein SKT Set gekauft von eben dieser Marke und bin gespannt, wie es sich damit kochen lässt. Ich werde den Topf bzw die Töpfe morgen einweihen. In der Werbung von Kaufland (ich weiß gar nicht ob man das hier sagen darf) war letzte Woche ein 7 teiliges SKT-Set von ELO für unschlagbare 49,99 € im Angebot. Im Hersteller Shop ist aber das 5 teilige Set für 139,00 € zu haben. Bei diesem Preis habe ich heute zugeschlagen. Ich hoffe, das ich meinen Kauf nicht bereue.

    Schöne Grüße nach FN (auch wenn es da die letzten beiden Tage zu neblig war 😉 )

    Calimero

  • Hi Defifee,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Die Krüger-Schnellkochtöpfe sind nicht schlecht, nur weil sie “etwas” weniger als die Schnellkochtopf-Stars kosten. Allerdings ist die Präsenz von Krüger in dem Segment eher ein Schattendasein. Um so mehr freut es mich natürlich zu lesen, dass du mit deinem Schnellkochtopf von Krüger sehr zufrieden bist. Was hast du alles schon damit gekocht?
    Viele Grüße vom Bodensee
    Jörg

  • Ich hab seit einem halben Jahr einen Krüger Schnellkochtopf und benutze ihn jede Woche. Bis jetzt bin ich zufrieden damit und er hat nur halb soviel gekostet wie einer von den großen Marken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.