Schnell gekocht: Schweinebraten im Schnellkochtopf

Schnell gekocht: Schweinebraten im Schnellkochtopf

Dies ist die ÔÇťFast-FoodÔÇŁ-Variante vom Schweinebraten im Schnellkochtopf. Nat├╝rlich nur in rein textlicher Hinsicht. ­čÖé

Zutaten f├╝r Schweinebraten

  • ca. 750g Schweinebraten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Koblauchzehe
  • Kartoffeln
  • 200ml Rotwein
  • 1 Bund Suppengr├╝n
  • 3 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • ├ľl
  • Thymian, Majoran, Basilikum
  • Vorbereitung:
  • Kochzeit:
Schweinebraten im Schnellkochtopf
Schweinebraten aus dem Schnellkochtopf

In 45min zum Schweinebraten im Schnellkochtopf

  1. Zwiebeln und Knoblauch sch├Ąlen und grob zerkleinern
  2. ├ľl in die Schnellbratpfanne kippen und richtig hei├č machen
  3. Fleisch kurz waschen, trocken tupfen.
  4. Auf einem Teller oder einer kleinen Sch├╝ssel die Gew├╝rze zusammenmischen und das Fleisch damit einreiben.
  5. Fleisch in der Pfanne von allen Seiten richtig scharf anbraten ÔÇô bei voller Energie!
  6. Rotwein ├Âffnen und probieren.
  7. Augen schlie├čen und Rotwein in die Schnellbratpfanne sch├╝tten.
  8. Mit einem R├╝hrl├Âffel den Bratensatz vom Boden l├Âsen.
  9. Suppengem├╝se putzen und abwaschen sowie grob zerkleinern. Dann ab damit in die Schnellbratpfanne.
  10. Deckel auf die Pfanne, voller Energieschub und auf das Schnellkochtopf-System auf Garstufe 2 boosten.
  11. Energie reduzieren und K├╝chentimer auf 30min stellen.
  12. Nach 30min Energie auf Null und warten bis der Druck abgebaut ist.
  13. Gem├╝se entfernen. Oder aber: Das Fleisch kurz aus der Schnellpfanne nehmen, die Br├╝he (So├če) samt Inhalt durch ein Sieb in einen Topf gie├čen.
  14. Mehl in kaltem Wasser verr├╝hren und die So├če andicken. (Die So├če muss kochen!)
  15. Wenn du nebenbei noch Kartoffeln gesch├Ąlt und gekocht hast, kannst du jetzt zum Essen schreiten. Ansonsten ÔÇŽ musst du jetzt ran.

Auf diese Art und Weise gelingt der Schweinebraten im R├Âmertopf ganz sicher. Wenn du eine etwas ausf├╝hrlichere Anleitung ben├Âtigst, schau einfach hier nach. Au├čerdem findest du dort noch einige Tipps f├╝r dieses Kochrezept btw. ganz allgemeine Kochtipps.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.