Minestrone im Instant Pot

Minestrone im Instant Pot

Ich weiß gar nicht, ob ich schon gescheit tippen kann – so vollgefuttert bin ich. Ich habe vorhin im Instant Pot eine Minestrone zubereitet, die sich letztlich als sehr, sehr lecker herausgestellt hat.

Das Rezept dazu fand ich in der Facebook-Gruppe “Instant Pot Deutschland”. Als ich das Rezept das erste Mal gelesen hatte, musste ich noch kichern, weil da sogar Stufen und Zeitangaben zum Schreddern des Gemüses mit einem “MC” angegeben waren. Meine Güte – man kann die Automatisierung auch übertreiben. Ich stehe da viel lieber auf gute Handarbeit und schnippele das Gemüse selbst klein. Mit einem guten Kochmesser und einem Schneidebrett geht das spielend leicht – wenn man geübt ist.

Womit ich auch schon das Vorworten sein lasse und zum Rezept bzw. der Zubereitung der Minestrone im Instant Pot komme. Braucht es wirklich einen Instant Pot für das Gericht? Nein – Minestrone geht auf die hier beschriebene Art und Weise genauso gut in einem konventionellen Schnellkochtopf oder normalen Kochtopf. Du musst halt mehr Zeit einplanen. Dazu später mehr.

Zutaten und Reihenfolge der Arbeiten gibt’s wie immer am Ende im handlichen Rezeptstil: Minestrone im Instant Pot – das Rezept.

Minestrone ist eine italienische Suppe, die vorwiegend aus allerlei frischem Gemüse zubereitet wird. In manchen Regionen kommt noch Salami oder Speck dazu, oft auch Nudeln. In der heutigen Minestrone fallen die Nudeln weg. Dafür gibt’s Speck.

Zunächst muss das Gemüse fachgerecht gesäubert, gewaschen, geschält und klein gemacht werden. Wie bereits angemerkt, macht sich der Einsatz eines gescheiten Kochmessers und eines großen Schneidebretts dabei sehr vorteilhaft. Während Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch eher eine leichte Übung sind, stellt die Staudensellerie eine eigene Herausforderung dar. Durch die Staudensellerie-“Bäume” ziehen sich gemeine Fäden, die sich nicht so gut im Essen machen, weil sie beim Essen gar zu leicht zwischen den Zähnen landen und dort ein unbehagliches Gefühl verbreiten. Deshalb ziehe ich die Fäden stets vor dem Kochen ab. Ich entferne das Blattzeug und setze dann ein Gemüsemesser am freigelegten Kopf an, um damit dünn in die Sellerie zu fahren. Die entstehende freie Faser schnappe ich mir zwischen Klinge und Finger und ziehe den Faden so weit es geht den Stamm herunter ab. Keine Bange, wenn der Faden zu früh reißt – setze einfach neu an und … wenn du Glück hast, war das auch das Ende. Ansonsten gehe die Außenseite des Stammes rund herum ab und ziehe das Zeug raus.
Du könntest dir das bei diesem Rezept vielleicht sogar schenken, denn die Staudensellerie wird anschließend in kleine Stück geschnitten, so dass längere Fäden keine Chance hätten. Aber ich mache das Ziehen stets bei der Verwendung von Staudensellerie. Deshalb gehe ich hier so genau darauf ein.

Gemüse für eine Minestrone
Gemüse für eine Minestrone

Ach ja – Bohnen hatte ich auch noch. Frisch geerntet aus dem eigenen Garten. Die Bohnen habe ich gewaschen und klein geschnitten zum anderen Gemüse gepackt. Übrigens eignet sich eine große Schüssel hervorragend zum Sammeln der ganzen Gemüsestückchen.

Und dann fielen mir ein paar Champignons auf, die noch ansehnlich, aber vom Alter gezeichnet waren. Ich nahm sie beherzt, säbelte sie klein und schmiss sie kurzerhand zum Gemüse dazu. Würde schon nicht schaden.

Ist das Gemüse kochfertig, setzt du am besten heißes Wasser an. Ein Wasserkocher kann das perfekter und effizienter als jedes andere Küchengerät.

Ca. 50g Butter wandern in den Instant Pot, den du auf “Saute” stellst. Während die Butter vor lauter behaglicher Wärme zerfließt kippst du den gewürfelten Schinkenspeck hinzu und brätst das alles lustig durch. Sobald der Speck Farbe angenommen hat, haust du das Zwiebel- und Knoblauch-Klein dazu und brutzelst weiter. Das nimmt nicht mehr als 2-3min in Anspruch. Schütte nun noch das Gemüse dazu und … brutzel das 1min lang weiter. Rühre mal kräftig alles durch.

Indes ist das Wasser heiß, um daraus mittels Instant-Brühe eine leckere Brühe zu basteln. Die Brühe sollte nicht zu würzig sein, aber genießbar. Du musst bedenken, dass diese Brühen immer Salz enthalten und mit dem Speck schon einiges an Salz im Topf ist. Mit der Brühe löscht du den Instant Pot. Die Pizzatomaten kippst du gleich hinterher. Im Originalrezept stand, dass noch ein ganzes Päckchen “passierte Tomaten” ebenfalls benutzt werden sollte. Das erschien mir massig zu viel, deshalb habe ich es weggelassen.

Anschließend löffelte ich noch je einen Esslöffel Basilikum und Oregano und einen TL Majoran dazu. Ein viertel TL Pfeffer deuchte mir auch sinnvoll. Salz nahm ich erst einmal nicht zur Hand, aus den genannten Gründen. Sollte Salz notwendig sein, ließe sich das im Nachhinein leicht nachregulieren.

Schließe den Instant Pot, stelle ihn auf “Manual” – “High Pressure” und justiere die Zeit auf 7min. 5min hätten vermutlich auch gereicht.

Das war’s auch schon. Nach Ablauf der Garzeit – also wenn der Instant Pot ein paarmal verwegen piept – führe ein “Quick Release” durch; dampfe ihn schnell ab.

Öffne den Topf. Schnuppere mit geweiteten Nüstern und erschauere wohlig.

Reiche zur Minestrone Parmesan und genieße.

Fazit: Dieses Rezept für Minestrone im Instant Pot ist genial einfach und schmeckt köstlich. Bis zum finalen Kochgang ist das Rezept ohne weiteres für jede andere Topf-Art zu gebrauchen. Im Schnellkochtopf kannst du problemlos mit dem Rezept weitermachen. Jage ihn auf Garstufe 1 und nimm auch so 5 – 7min. Da das Gemüse sehr klein ist, reicht das totsicher. Kochst du in einem herkömmlichen Kochtopf, musst du die Suppe vermutlich so 20min im geschlossenen Kochtopf köcheln lassen. Also auch nicht wesentlich länger.

Minestrone im Instant Pot

20. August 2017
: Mit geriebenen Parmesan servieren
: 30 min
: 7 min
: 40 min
: leicht

Die meiste Zeit geht für die Vorbereitung des Gemüses drauf. Gekocht ist die Minestrone dann schnell. Und sie schmeckt soooo lecker!

By:

Ingredients
  • 5 Kartoffeln
  • 3 - 4 Karotten
  • 1/2 Staude Staudensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Champignons
  • 150 g Bohnen
  • 1 L Brühe
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 150 g Schinkenwürfel oder gewürfelten Speck
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Majoran
  • 3 Prisen Peffer
  • Salz
  • Gemüsebrühe
Directions
  • Step 1 Gemüse waschen, säubern, klein schneiden. Alles!
  • Step 2 Schinkenwürfel in etwas Butter im Instant Pot auf -Saute- anbraten
  • Step 3 Zwiebeln und Knoblauch dazu. Weiter braten . 2min
  • Step 4 Gemüse dazu kippen. 1min weiter braten. Umrühren nicht vergessen.
  • Step 5 Mit der Brühe löschen, Tomaten hinterher kippen.
  • Step 6 Gewürze einschaufeln
  • Step 7 Instant Pot auf -Manual- -High Pressure- stellen, 5 – 7min
  • Step 8 Abschmecken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.