Einen Schnellkochtopf zu Weihnachten?

Einen Schnellkochtopf zu Weihnachten?

Heute möchte ich der Frage nachgehen, ob sich ein Schnellkochtopf zu Weihnachten lohnt. Ganz speziell wurde ich gefragt, ob man einen Schnellkochtopf zu Weihnachten verschenken kann oder ob das völlig abwegig ist.

Ich konnte nicht umhin festzustellen, dass ich inzwischen als Autorität auf dem Gebiete der Schnellkochtopf-Kochkunst gelte. Jedenfalls bilde ich mir das jetzt ein, denn die Anfragen zum Schnellkochtopf häufen sich. Ich bin darüber nicht traurig. 🙂

Da Weihnachten nun immer näher rückt und die Zeit zum Kaufen der Geschenke weiter verrinnt, wenn ich hier einfach drauflos schwadroniere, möchte nun die Frage der Fragen beantworten:

Ist ein Schnellkochtopf ein gutes Weihnachtsgeschenk?

Ja.

OK – ich bestelle jetzt einen Schnellkochtopf.

Das war kurz und schmerzlos, oder?

Aber im ernst: Warum sollte man keinen Schnellkochtopf zu Weihnachten verschenken? Vieles spricht FÜR den Schnellkochtopf im Weihnachtsgeschenk:

  • Kochen geht im Schnellkochtopf schneller
  • ein Schnellkochtopf spart Energie
  • Kochen mit dem Schnellkochtopf ist spannend (expodiert er oder nicht? – nein, war nur ein Spaß!)
  • mehr Zeit für andere Hobbies

Wie man sieht – lauter gute Gründe, um sich vor Weihnachten einen Schnellkochtopf zu wünschen oder einen angehenden Koch eine große Freude zu machen. Natürlich kann man einen Schnellkochtopf auch aus subtileren Gründen verschenken. Ein Schnellkochtopf unter dem Weihnachtsbaum kann auch eine eindeutige Botschaft sein: “Ab jetzt kochst Du!” oder “Wie wäre, wenn du mal etwas anderes als Spiegeleier oder Würstchen kochst?”. Sie merken – ein Schnellkochtopf kann auch als Zaunpfahl “missbraucht” werden.

Doch keine Bange – auch wenn anfangs eine gewisse Skepsis gegenüber der Höllenmaschine “Schnellkochtopf” herrscht: Schenken Sie gleich einen Link auf http://www.schnellkochtopf-rezept.de dazu. Hier finden Sie Anleitungen, Rezepte und Tipps zum Schnellkochtopf. Mit den Anleitungen konnte ich bereits einigen Zögerlingen die Angst vor dem Schnellkochtopf nehmen. 🙂

Ach ja – Sie haben schon einen Schnellkochtopf? Auch wenn der Trend vielleicht zum Zweitschnellkochtopf geht, wären Bücher mit Rezepten für den Schnellkochtopf sicher ein gutes Weihnachtsgeschenk.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.