Wann muss man den Dichtungsring vom Schnellkochtopf austauschen?

Pingbacks

You may also like...

5 Responses

  1. Hans sagt:

    Wenn ein Schnellkochtopf (Fagor Splendid Plus) aus dem Griff tropft liegt das an der Dichtung? Weil eigentlich baut der Druck auf aber es tropft halt aus dem Griff was nicht schön ist

  2. Eike Müller sagt:

    ich suche dringend einen Dichtungsring für Schnellkochtopf.
    Die einzige Bezeichnung, die ich am Topf fand:
    “a la CASA 3507”.Vielen Dank

  3. Schnellkochtopfkoch sagt:

    Danke, Claudia, für dein Feedback. Meinen Dichtungsring musste ich nach 12 Jahren tauschen und somit nach erheblich mehr als 100 Kochvorgängen. Ich meine den Dichtungsring meines Schnellkochtopfs -. nicht meinen. Ich trage keinen Dichtungsring! Nicht mal als Schnellkochtopfheiliger, der ich nicht bin. Auch als Halsschmuck hat sich ein Dichtungsring nicht durchgesetzt. Obwohl der alte es sicher verdient hätte, noch ein Weilchen die Welt zu erleben. 😉

  4. Claudia E. sagt:

    Skandal!!! Sollte es wirklich zutreffend sein, dass das Dichtungsgummi meines Schnellkochtopfs schon nach 30 Jahren veschlissen ist und damit unwirksam? Spaß beiseite! Ich bin froh, dass ich auf diese kluge und unterhaltsame Seite gestoßen bin, die ich mir unter meinen Favoriten gespeichert habe. Eine wunderbare Schreibe!

  1. 26. März 2013

    […] Wenn du den Schnellkochtopf “reanimieren” willst, würde ich an deiner Stelle zunächst mal einen Testbetrieb machen. Vor allem den Deckel kontrollieren: Ist das Sicherheitsventil in Ordnung? Lässt sich der Stift im Deckelventil leicht bewegen? Ist der Dichtungsgummi in Schuss? Dann einfach mal 0,5l Wasser in den Topf, Deckel drauf und arretieren, und Dampf auf den Kessel. Wenn sich der Druck aufbaut, der Stift aus dem Deckelventil herauskommt, kein oder nur wenig Wasser austritt … dann würde ich sagen, der Topf ist ok und du kannst loskochen. Ansonsten würde ich ggf. nach nem Ersatzdichtungsring Ausschau halten: http://bit.ly/10fZXyb
    … […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.